Emu Öl

Die Geschichte der australischen Aborigines deutet darauf hin, dass sie seit über vierzigtausend Jahren Emu Öl verwenden. Sie benutzten Emu Öl, um Linderung bei leichten Schmerzen zu erlangen, um Wunden schneller zu heilen und ihre Haut vor den rauen Elementen von Wind und Sonne zu schützen. Die Aborigines brachten Emu Oil als natürliches Sonnenschutzmittel und Feuchtigkeitsspender für die Haut auf den Markt. Die Verwendung von Emu-Öl gehörte zu den vielen natürlichen Heilmitteln, die von Siedlern aus den ursprünglichen Bewohnern Australiens angenommen wurden. Die Anwendung von Emu Öl als Schmerzmittel wurde erstmals 1860 von G. Bennett dokumentiert, er sagte, dass Emuöl “eine topische Einreibung zur Schmerzlinderung bei Verstauchungen und Prellungen auch bei Pferden und Rindern” sei.

Wie wirkt Emu Öl

Wie in vielen Forschungsstudien bewiesen, enthält Emu-Öl natürlich viele nützliche Eigenschaften.

  • Hypoallergen,
  • nicht komedogen und
  • mit natürlichen Antioxidantien und Hautweichmachern ausgestattet,

bietet Emu Öl auch nach wiederholtem Waschen noch lange anhaltende Vorteile. Sie kann raue Ellenbogen, Knie und Fersen glätten und pflegen. Es kann auch Hände und Nagelhaut erweichen und befeuchten. Es reduziert nachweislich Juckreiz und Schuppigkeit der trockenen Haut.

Emu Öl ist nicht fettend und es verstopft nicht die Poren. Forschung hat gezeigt, dass Emu-Öl die Haut verdicken kann, was das Erscheinungsbild der Hautalterung reduziert. Wenn Sie unter Arthritis leiden oder einen nagenden Hautzustand haben, kann Emu-Öl genau das sein, was Sie brauchen.

Die topische Anwendung von Emu Öl kann dessen Nährstoffe tief in die Haut einbringen, um ein gesundes Zellwachstum zu unterstützen. Ist ein ausgezeichneter Emulgator. Es kann sehr gut mit anderen Produkten gemischt werden, die sich auf der Haut nicht ölig anfühlen. Eine Studie, die Faktoren untersucht, die das Wachstum von Haut und Haaren mit Hilfe von Emu Öl und Maiskeim Öl stimulieren und hemmen.

Emu Öl ist auch ein wirksames entzündungshemmendes Mittel. Die Wirksamkeit der entzündungshemmenden Wirkung von Emu Oil ist vergleichbar mit Ibuprofen ohne die negativen Nebenwirkungen, die häufig bei herkömmlichen verschreibungspflichtigen oder auf Kortikosteroiden basierenden entzündungshemmenden Medikamenten auftreten.

Klinische Studien haben gezeigt, dass zwei Haupteigenschaften des Emu-Öls seine Fähigkeit, in die Haut einzudringen, und seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind. Weil es so tief und schnell in die Haut eindringt, hilft Emu Öl dabei, eine schnelle Erholung von Beinkrämpfen, Muskelschmerzen, Schmerzen und Verzerrungen zu ermöglichen. Emu Öl wird auch für die Hautpflege  eingesetzt. Es erhöht die Hautschichtdicke um bis zu 50 Prozent und trägt zu einer Reduzierung von Falten und Altersflecken bei.

Einsatzmöglichkeiten von Emu Öl

Die Einsatzmöglichkeiten von Emu Öl sind sehr vielfältig. Es hilft vor allem bei Verletzungen der Haut und zur Linderung von Muskel und Gliederschmerzen. Ob es sich nun um Arthritis, Muskelzerrung oder eine leichte Verletzung handelt, Emuöl hat sich als wirksames alternatives Heilmittel erwiesen.

  • Wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften trägt Emu Öl dazu bei, das Schälen der Haut zu verhindern.  Die antibakteriellen und beruhigenden Eigenschaften helfen, die Schmerzen zu lindern.
  • Emu Öl kann dazu beitragen, die Schmerzen und Entzündungen zu lindern, die mit Arthritis verbunden sind.
  • Bei Muskelschmerzen, die man sich durch Überanstrengung beim Sport oder bei der Arbeit zugezogen hat, hilft Emu Öl feste Muskeln zu lösen und Entzündungen zu verhindern
  • Emu Öl kann tief in das Gewebe eindringen, so kann Gelenkentzündungen reduzieren und Gelenkschmerzen lindern
  • Bei kleinen Verletzungen der Haus kann Emu Öl der Haut helfen, sich schneller zu regenerieren. Für kleine Schnitte oder Schnittwunden kann Emu Öl angewendet werden, sogar für Haustiere, Kinder und ältere Menschen, weil es so sanft ist. Je schneller eine Wunde heilt, desto unwahrscheinlicher ist es, Narben zu bekommen, und da Emu Öl diesem Reparaturprozess helfen kann, ist es großartig, um Narbenbildung zu verhindern.
  • Wenn Sie Narben haben, kann Emu Öl verwendet werden, um sie zu verblassen, aber es dringt tief in die Haut ein, um zu helfen, neue Zellen zu reparieren und zu regenerieren.
  • Die feuchtigkeitsspendenden und antibakteriellen Elemente in Emu Öl machen es perfekt für die Behandlung und Vorbeugung von unansehnlicher und rissiger Haut.
  • Emu Öl kann die Schmerzen bei kleineren Verbrennungen kühlen. Es hilft der Haut, sich schnell selbst zu reparieren, was eine schnellere Heilung bedeutet.

Emu Öl ist entzündungshemmend

Die Forschung hat gezeigt, dass Emu-Öl überlegene Penetrationseigenschaften hat.  Es gibt viel anekdotisches Material über die entzündungshemmenden Eigenschaften von Emu-Öl. Es hat sich gezeigt, dass es ein entzündungshemmendes Mittel, ein Schmerzmittel und ein Wirkstoffträger ist,

Emu Öl senkt den Cholesterinspiegel

Emu-Öl hat auch das Potenzial, den Cholesterinspiegel zu senken. Richtig gemachtes Emuöl ist durchdringend, entzündungshemmend, antibakteriell, heilend, feuchtigkeitsspendend und nicht komedogen. Zur Bestimmung der akuten entzündungshemmenden Wirkung von topisch appliziertem Emuöl.

Emu Öl ist schmerzlindernd

Als medizinische Anwendung ist Emuöl schmerzlindernd, entzündungshemmend, brennend und wundheilend und hat sich sogar als Haarwuchs erwiesen. Das Ergebnis ist ein hochwertiges, hochwertiges, natürliches Emu-Öl mit hoher entzündungshemmender biologischer Aktivität. Die Wirksamkeit der entzündungshemmenden Wirkung von Emu-Öl ist vergleichbar mit Ibuprofen ohne die negativen Nebenwirkungen. Andererseits wurde in einer neueren Studie die entzündungshemmende Wirkung von Emu-Öl mit verschiedenen anderen Ölen, einschließlich Oliven- und Leinsamen, verglichen.

Emu Öl gegen Arthritis

Die Ergebnisse zeigten, dass Emuöl die durch Arthritis verursachten Schmerzen erheblich reduzieren kann. Die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, verwenden Emu-Öl für seine heilende und regenerierende Wirkung, insbesondere bei Gelenkschmerzen. Nach intensiven Trainingseinheiten hilft die Verwendung von Emu-Öl auf den Knien, Schmerzen und Steifheit zu lindern. Emu-Öl enthält einen hohen Anteil an Linolsäure, die dafür bekannt ist, arthritische Schmerzen zu lindern.

Emu Öl bei Verbrennungen

Emu-Öl fördert die schnellere Heilung von Verbrennungsopfern mit reduzierten Schmerzen und Narbenbildung. Bei Verbrennungen, Sonnenbrand und Kratzern kann Emuöl Schmerzen und Blasenbildung lindern und soll sogar Narbenbildung reduzieren. Die vielversprechendste Anwendung von Emu-Öl ist die Schmerztherapie. Linolsäure (ein Omega-6), die zweithäufigste Fettsäure in Emu-Öl, hat sich gezeigt, um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern. Emu-Öl heiß reiben für die Schmerzlinderung – das Original und die besten Für die vorübergehende Linderung von Muskel-und arthritischen Schmerzen.

Emu Öl zur Massage

Wenn es etwas so Gutes wie Emu-Öl oder Massage gibt, sollte das Wort herauskommen und sich wie ein wildes Feuer verbreiten. Die Kombination von Emu-Öl mit Massage ergänzt sich gegenseitig und die gute Wirkung von beiden wird erhöht. “Seit ich Massagen mache, ist Emu-Öl ein wichtiger Teil meiner Praxis geworden. Ich mache sowohl Massagen als auch Anpassungen und das Emu-Öl wird praktisch von Kopf bis Fuß verwendet. Menschen mit chronischen Schulter- und Knieproblemen erhalten Hilfe bei der Einstellung, aber das Emu-Öl macht wirklich den letzten Trick während der Massage. Signifikante Reduzierung der sportlichen Muskelverspannungen nach der Emu-Öl-Massage. Massieren Sie einen einzigen Tropfen Emu-Öl sanft mit einem sauberen Finger um die Öffnung des Piercings (Eingang und Ausgang). Als Ölmassage nach dem Training führte das Emu-Öl zu einer deutlichen Reduzierung der sportlichen Belastung der Muskulatur.

Forschung über Emu Öl

Die ersten Forschungsstudien über Emu-Öl kommen aus Australien, und Australien exportiert Emu-Öl bis heute. Mehr als ein Jahrzehnt klinischer Forschung über die Wirksamkeit von Emu-Öl hat jahrelange anekdotische Beweise für die Wirksamkeit von Emu-Ölen bestätigt. Solche bedeutenden Erfolge haben dazu geführt, dass mehr staatliche Forschung die aktiven Bestandteile des Emu-Öls entdeckt und isoliert hat. Veterinäranwendungen Obwohl viel mehr Forschung getan werden muss, scheinen die veterinärmedizinischen Anwendungen für Emu-Öl zu umfangreich.

Wenn Linolsäure mit Gammolensäure kombiniert wird, bildet sie Prostaglandine, die vor allem in der menschlichen Muttermilch vorkommen. Erstens ist das Fettsäureprofil des Emu-Öls dem des Menschen sehr ähnlich. Die einfach ungesättigte Fettsäure, Ölsäure, (eine Omega-3-Fettsäure) ist die wichtigste Fettsäure im Emu-Öl.

Die im Emu-Öl enthaltenen Fettsäureester bieten den Vorteil einer erhöhten Durchblutung und beschleunigen den Heilungsprozess. Und die Verhältnisse der Fette im Emu-Öl sind entscheidend für die Normalisierung des Heilungsprozesses. Außerdem sollte Emu-Öl nicht bei Skarifikationen oder Branding verwendet werden, da Emu-Öl den Heilungsprozess beschleunigt und Schorfbildung verhindert. Und die Rationen der Fette im Emu-Öl sind entscheidend für die Normalisierung des Heilungsprozesses. Der Heilungsprozess erfolgt also aus der Dermis und das Emu-Öl hat einen Einfluss auf die Heilung auf der Dermalebene. Die topische Anwendung von Emu-Öl fördert den Heilungsprozess durch seine starken hyperoxygenierenden Eigenschaften. Ihr natürlicher Raffinierungsprozess produziert Emu-Öl von bester, gleichbleibender Qualität.

Nebenwirkungen von Emu Öl

Es gibt keine bekannten unerwünschten Nebenwirkungen bei der Verwendung von Emuöl. Bekannt als das “Wunder von unten”, besitzt das Öl des Emu ganz besondere Eigenschaften. Viele Menschen entdecken die Vorteile des natürlichen Emu-Öls, das von den Ureinwohnern seit Jahrtausenden bekannt und verwendet wird. Bemerkenswert ist, dass Emuöl keine bekannten Nebenwirkungen hat.

Emu Öl für die Gesichtspflege

Indigene Völker vieler Inseln und Kontinente zeigen offenbar eine bessere Gesundheit und einen besseren Hautzustand als die meisten von uns. Das kann daran liegen, dass die Eingeborenen mehrere alte und indigene Regime praktiziert haben, von...

Emu Öl gegen Ekzeme

Emu Öl wird als topische Lotion oder Öl zur Anwendung auf der Haut verkauft. Es gibt es auch in Kapseln, Shampoo und auch als Seifenalternative zum Baden. Emu-Öl stammt aus dem Fett eines Vogels namens Emu, einem einheimischen Vogel aus...

Emu Öl gegen Schmerzen

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt suchen täglich nach Schmerzlinderung bei vielen verschiedenen Beschwerden. Aber die Linderung von Schmerzen sollte nicht zu mehr Unbehagen führen. Das einzige Problem ist, dass die meisten Menschen...

Emu Öl – der letzte Schrei in der Hautpflege

Die Anti-Aging-Branche ist ein großes Geschäft. Botox-Injektionen gehören zu den fünf besten nicht-chirurgischen kosmetischen Verfahren für Männer und Frauen. Und die Amerikaner geben jetzt jährlich 12,4 Milliarden Dollar für "Cosmeceutical"-Produkte wie...

Emu Öl gegen Anti-Falten

Emu-Öl wurde von den Aborigines vor vielen tausend Jahren als Hautfeuchtigkeitsspender, Antiseptikum und zur Linderung von Sonnenbrand, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen sowie zur Heilung von Verletzungen entdeckt. Das Emu-Öl wird aus einer...