Rosmarin Öl

Rosmarinöl ist ein sehr beliebtes Kräuteröl für die Aromatherapie und zum Kochen. Obwohl Rosmarin eigentlich zur Familie der Minzegewächse gehört, ist er im Mittelmeerraum seit jeher beliebt. Rosmarin (rosmarinus officinalis) ist an der felsigen Mittelmeerküste heimisch. Rosmarinus bedeutet “Meerestau”. Rosmarin ist leicht zu züchten und gedeiht in heißen, sonnigen Gebieten. Rosmarin ist ein kleiner, immergrüner Strauch, der ein heißes, trockenes Klima für den Anbau bevorzugt, obwohl er außerhalb seiner bevorzugten Region als einjährig gezüchtet werden kann, wo die Winter zu hart für die Pflanze sind.

Das ätherische Rosmarinöl kann aus jedem Teil des Rosmarinstrauchs gewonnen werden, jedoch werden die ätherischen Öle von höchster Qualität nur aus den blühenden Spitzen destilliert.

Historisch gesehen wurde Rosmarin oft in römischen religiösen und Hochzeitszeremonien verwendet. Die Ägypter verwendeten oft auch ganzen getrockneten Rosmarin als Weihrauch. Die Alten glaubten, dass Rosmarin den ganzen Körper heilte und die Kraft hatte, den Geist zu stärken. Viele ihrer Überzeugungen bezüglich der heilenden Eigenschaften von Rosmarin wurden durch aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen über die Vorteile von Rosmarinöl bestätigt.

Rosmarin wird auch als Heilkraut geschätzt. Rosmarinöl wird medizinisch für viele verschiedene Zwecke verwendet. Für die Haarpflege wird Rosmarin effektiv eingesetzt, um das Haar zu stärken und die Haarfollikel der Kopfhaut zu stimulieren. Es wird vermutet, dass die regelmäßige Anwendung von Rosmarinöl als Kopfhautbehandlung den Haarausfall erheblich verlangsamt und Schuppen und andere Kopfhautprobleme heilt. Bei der Anwendung als Spülung nach dem Shampoonieren kommt Rosmarin der Kopfhaut zugute, verleiht Glanz und einen frischen, kieferartigen Duft. Rosmarinöl ist einer der Hauptbestandteile des Eau de Cologne.

Ein aus dem Öl hergestelltes Liniment soll Königin Elisabeth von Ungarn von einer Lähmung ihrer Gliedmaßen geheilt haben. Das Liniment wurde Ungarn Wasser genannt und das Rezept für die Kur wird in den Archiven der Kaiserlichen Bibliothek in Wien aufbewahrt.

Als Weihrauch verbrannt, wurde Rosmarin als wirksames Antiseptikum in vielen verschiedenen Umgebungen eingesetzt. Rosmarin ätherisches Öl diffundiert in eine Büroumgebung wird als exzellentes Stimulans betrachtet, das sowohl die Konzentration als auch den Fokus steigert. Rosmarinöl ist auch dafür bekannt, depressive Symptome zu lindern, die Erinnerungsfähigkeit zu erhöhen und Müdigkeit zu lindern.

Neben diesen therapeutischen Anwendungen gilt Rosmarin auch als unverzichtbare Zutat in vielen verschiedenen mediterranen kulinarischen Gerichten. Rosmarin ist ein wunderbar vielfältiges Kraut, das in einer Vielzahl von Situationen nützlich ist. Verbringen Sie einige Zeit damit, die Eigenschaften des ätherischen Rosmarinöls kennenzulernen, und Ihre Bemühungen werden sich lohnen!

Rosmarin – ein wirksames Öl

Rosmarin stammt aus dem Mittelmeerraum. Es ist ein silberner immergrüner Strauch, der heute weltweit angebaut wird. Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist ein wichtiges kulinarisches und heilendes Kraut. Griechische und chinesische traditionelle...