Karottenkernöl und Karottenwurzelöl

Es mag als Mythos erscheinen, aber das ist es nicht. Karotte hilft wirklich dem Sehvermögen. Dies ist auf das Beta-Carotin zurückzuführen, das der Karotte die orange Farbe und auch den Namen gibt. Es enthält Vitamin A in großen Mengen in Form von Beta-Carotin. Aufgrund der Nützlichkeit der Karotte wurde sie als eine der wichtigsten Salatanforderungen angesehen. Wenn Sie Karottensaft haben, hilft es, die unverdauliche Faser zu entfernen. Es ist auch reich an Mineralien und bekannt dafür, dass es sehr nützlich für Ihre Haut ist. Es wird gelernt, dass gekochte Karotten nahrhafter und mit mehr Nutzen ausgestattet sind.

Karottenkernöl für die Haut

Karottenkernöl ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Haut richtig zu behandeln. Das Vorhandensein von Beta-Carotin und Vitamin A hilft, die Haut am Leben zu erhalten. Es erhält die Elastizität der Haut, die an der einen oder anderen Stelle durchhängt. Diese Öle wurden in vielen Hautpflegeprodukten recht häufig verwendet. Es schützt die sonnengeschädigte und faltige Haut. Durch die Anti-Aging-Eigenschaften bleibt die Haut straffer und strahlender.

Karottenöl, ein weiterer wichtiger Bestandteil der Karotte, wird zu Ihrem Vorteil verwertet. Das Vorhandensein von Carotinoiden hilft, die Schäden durch ultraviolette Strahlen zu reduzieren. Durch den Schutz Ihrer Haut vor ultravioletten Strahlen schützt es Sie auch vor Hautkrebs. Es sorgt beim Auftragen für einen natürlichen Bräunungseffekt auf der Haut. Das Beste an der Natur ist, dass nichts verschwendet wird. Das Karottenwurzelöl, wenn es mit einem der anderen Grundöle vermischt wird, hilft der Haut enorm. Es hilft auch bei trockener Haut und verjüngt die Basalschicht.

Hautpflegemittel

Warnung: Der Leser dieses Artikels sollte alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, während er den Anweisungen zu den Rezepten aus diesem Artikel folgt. Vermeiden Sie die Verwendung eines dieser Produkte, wenn Sie allergisch darauf reagieren. Die Verantwortung liegt beim Leser und nicht bei der Seite oder dem Autor.

Eine Karotte reiben und mit einem Löffel Honig vermischen. Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Wenn Sie es regelmäßig benutzen, werden Sie den Unterschied erkennen. Karottensaft, wenn er regelmäßig auf Unreinheiten aufgetragen wird, hilft ihnen, zu verblassen.

Für die Karottenhautmaske benötigen Sie rohe Karotten und Zitronensaft. Die Karotte reiben und etwas Zitronensaft hinzufügen und diese Mischung auf Gesicht und Hals auftragen. Das Gleiche gilt für gekochte Karotten, indem Sie sie mischen und 5 Esslöffel Honig oder Joghurt hinzufügen. Auftragen und 15-20 Minuten einwirken lassen.

Durch das Mischen von Ananas- und Karottensaft entsteht eine feine Mischung für strahlende Haut. Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Waschen Sie es und tupfen Sie es trocken.