Trägeröl in der Aromatherapie

Ätherische Öle in der Aromatherapie sind hochkonzentriert und wirksam. Ätherische Öle wirken sich bei unverdünnter Anwendung negativ auf die Haut aus. Es gibt jedoch einige Ausnahmen für ätherische Öle, die direkt auf der Haut angewendet werden können. Es ist ideal, um ätherische Öle mit Trägerölen zu verdünnen. Trägeröle sind pflanzlichen Ursprungs und besitzen sehr gute therapeutische Eigenschaften.

Aus Nüssen und Samen durch Kaltpressung gewonnen, da dieser Prozess den Gehalt an essentiellen Fettsäuren und Vitaminen nicht zerstört. Trägeröle bieten die dringend benötigte Gleitfähigkeit, so dass sich die Hände frei über die Haut bewegen können und helfen bei der Aufnahme von ätherischen Ölen in den Körper.

Trägeröle sind leicht, nicht klebrig und dringen effektiv in die Haut ein. Sie sollten zu 100% rein, unraffiniert und kaltgepresst sein. 1 Tropfen ätherisches Öl = 1 Teelöffel Trägeröl für 1%ige Verdünnung. 2 Tropfen ätherisches Öl auf 1 Teelöffel Trägeröl = 2% Verdünnung und so weiter.

Häufig verwendete Trägeröle

Aprikosenkernöl

Leicht, leicht einziehend und feuchtigkeitsspendend für Körper und Gesicht. Enthält Vitamin E. Aus dem Kern der Aprikosenfrucht extrahiert, hat es eine hellgelbe Farbe. Die Vitamine A & B helfen bei der Heilung und Verjüngung der Hautzellen. Gut für alle Hauttypen, besonders für empfindliche, entzündete und trockene Haut. Ausgezeichnetes Öl für das Gesicht, das das Gesicht weich und geschmeidig macht.

Avocadoöl

Reich an Lecithin, Vitaminen, A, D, & E. Es dringt leicht in die Haut ein, wirkt als Sonnenschutz und hilft bei der Zellregeneration. Zinkoxid in einer halben Flasche Avocadoöl mischen und auf die sonnenexponierte Haut auftragen. Verzögert die Alterung, da es reich an essentiellen Fettsäuren ist. Für eine intensive Gesichtsbehandlung der reifen Haut wird raffiniertes Avocadoöl bevorzugt, da es geruchlos ist.

Traubenkernöl

Geruchlos im Gegensatz zu den meisten Ölen, ist es leicht und gut für die Haut, die keine anderen Öle aufnimmt. Kein fettiges Gefühl nach der Anwendung. Leicht adstringierend, strafft es, strafft die Haut und lindert Akne. Ein idealer Träger für die Körpermassage.

Jojobaöl

Eines der besten Öle für Haar und Haut. Dringt schnell in die Haut ein, ideal für die Hautpflege. Heilt entzündete Haut, Psoriasis, Ekzeme oder jede Art von Dermatitis. Kontrolliert Akne, fettige Haut oder Kopfhaut, da sich überschüssiger Talg in Jojoba auflöst. Gut für alle Hauttypen, verstopft aber manchmal die Poren. Gutes Grundöl zur Behandlung von Rheuma und Arthritis. Fördert einen gesunden, strahlenden Teint.

Hagebuttenöl

Wird die Königin des Trägeröls genannt. Gutes Öl für die Kosmetik, die Zellregeneration beugt vorzeitiger Hautalterung vor und mildert Falten. Gut bei Ekzemen, Psoriasis, PMS und Menopause. In Kombination mit Ringelblumenöl behandelt es Schwangerschaftsstreifen, Verbrennungen oder Narben. Kaltgepresst aus den Samen der Hagebutte, ist sie eine hellgelbe, hellbraune Textur. Wunderbares Trägeröl für die Hautpflege.

Süßes Mandelöl

Beliebtes Trägeröl bei der Körpermassage. Schmiert und spendet der Haut Feuchtigkeit. Gut für alle Hauttypen, insbesondere für Ekzeme. Zieht schnell in die Haut ein und lässt die Haut weich und nicht fettig erscheinen. Bietet Linderung von Juckreiz, Wundsein, Trockenheit, Entzündungen. Reich an Proteinen und Vitamin D.

Ringelblumenöl

Aufguss von Ringelblumenblüten, bekannt für seine beruhigenden Eigenschaften. Gleicht übermäßig fettige Haut aus, kann allein oder in Kombination mit Mandel- oder Traubenkernöl zur Körpermassage verwendet werden.

Nachtkerzenöl

Perfektes Hautpflegeöl für feuchtigkeitsspendende, weichmachende und beruhigende bis trockene und gereizte Haut.

Weizenkeimöl

hochnährendes Öl mit Vitamin E. Perfektes Öl für trockene, reife und leblose Haut.

Sonnenblumenöl

Wird für Gesichtsbehandlungen und Körpermassage verwendet. Hat gute weichmachende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Johanniskrautöl

Aufgüsse aus dem Hypericum-Busch; es ist hervorragend für alle Arten von empfindlicher, geröteter und wund geschädigter Haut geeignet.

Kokosöl

Perfekte Feuchtigkeitspflege für Körper und Hände. Leicht, leicht in die Haut einziehbar, mit glattem Satin-Effekt. Spendet Feuchtigkeit und pflegt sprödes, stumpfes oder trockenes Haar.