Lavendelöl Seife

Seit vielen Jahren wird Lavendelöl verwendet, um sichere und natürliche Schönheitsprodukte, Massageöle und natürlich auch Seifen und Körperwaschmittel herzustellen.

Viele Seifen und Körperwaschmittel auf dem Markt sind voll von Chemikalien und nicht-natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht gut für Ihre Haut sind.  Diese Inhaltsstoffe mögen zwar Massenmärkte ansprechen, sind aber nicht wirklich eine gesunde und umweltfreundliche Art und Weise, eine gesunde Reinigung zu finden.

Lavendelöl erlangte Anerkennung, als die Aromatherapie populär wurde.  Berühmt für seine natürlichen beruhigenden Eigenschaften, werden Sie vielleicht angenehm überrascht sein, zu entdecken, dass dieses Öl häufig zur Behandlung von Verbrennungen, Hautabschürfungen und Irritationen verwendet wird. Es handelt sich um eine natürliche Weiterentwicklung der Verwendung von Lavendelöl bei der Herstellung von Seifen und Körperwaschmitteln.

Wie bei allen marktgängigen Produkten gibt es natürliche und unnatürliche Versionen.  Einfach ein Stück Lavendelseife zu kaufen, bedeutet nicht, dass Sie ein gesundes und natürliches Produkt erhalten.  Während Lavendelöl auf dem Etikett der Inhaltsstoffe aufgeführt sein kann, können Sie auch eine Vielzahl anderer Chemikalien entdecken, die zur Herstellung der Seife verwendet werden, sowie künstliche Farben und Düfte.

Allerdings finden Sie hier eine rein natürliche Lavendelseife, die nicht-chemische Inhaltsstoffe verwendet, um die heilende Wirkung des Lavendelöls zu verstärken.  Oft wird Lavendelöl mit Ziegenmilch kombiniert, um trockene Haut oder Haferflocken zu verbessern, wenn es als Körperpeeling oder Peeling verwendet wird.  In der Tat werden Sie überrascht sein, wie viele natürliche Seifen ein wenig Lavendelöl bereits verwenden, um bei der Pflege von Hauterkrankungen wie Akne, Rötung oder übermäßiger Trockenheit zu helfen.

Lavendelölseifen werden wegen der heilenden Eigenschaften des ätherischen Öls sehr geschätzt, daher ist es durchaus üblich, sie in Natur- und Bio-Fachgeschäften zu finden.  Es kann mit vielen anderen Zutaten kombiniert werden, je nach Bedarf.  Es ist jedoch wegen seiner beruhigenden und heilenden Wirkung sehr begehrt und wird in der Aromatherapie häufig in Körperwäschen, Seifen und Schaumbädern eingesetzt.