Kokosnussöl für Haut und Haare

Die Kokosnuss als Ganzes spielt eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Von den Blättern bis zum Kokuonussöl ist alles für uns sehr nützlich geworden. Kokonusssöl ist weit verbreitet für Ihr Haar und viele haben vielleicht die Ergebnisse gesehen, die es geliefert hat. Mit dem Wachstum des Marktes waren wir einer Vielzahl von Cremes ausgesetzt, die sich als wertlos erwiesen haben. In diesem harten Wettbewerb ist Kokosöl zu einem echten Gewinner geworden.

Das Öl scheint Wunder für Ihre Haut zu wirken. Es macht die Haut weicher und heilt sie von jeglichen Schäden und verleiht ihr ein strahlendes und junges Aussehen. Es hilft der Haut, Leberflecken und Hautunreinheiten zu vermeiden, die durch Alterung und Sonnenlicht verursacht werden. Durch die regelmäßige Anwendung des Öls wird eine weiche und geschmeidige Haut entwickelt, die die Haut frei von Falten hält. Die Schädigung der Haut durch Sonnenstrahlen wird durch die Verwendung von Kokosöl begrenzt. Es bringt den Glanz und den verlorenen Charme der Haut zurück.

Das Vorhandensein von antiseptischen Fettsäuren verhindert jegliche Pilz- und Bakterieninfektion. Einige der Infektionen, die es regelmäßig bekämpft, sind Akne, Ringwurm, Herpes, Furunkel, Fußpilz und Warzen. Kokosöl oder Kokosbutter wurde häufig als Feuchtigkeitsspender verwendet. Es bietet einen Schutz auf der Haut, um die natürliche Feuchtigkeit zu schützen.

Kokosnussöl für die Hautpflege

  • Gemahlenes Betelblatt mit Kokosöl auf schwarze Flecken auftragen, um es aufzuhellen.
  • Die Paste von mehendi (Henna) mit wenig Öl sollte auf das Gesicht aufgetragen werden, um schwarze Flecken aufzuhellen.
  • Die Mischung aus Kokosnusswasser und dickem Ananassaft für eine strahlende Haut auftragen.
  • Für weiche Haut eine Paste aus rotem Sandalenpulver mit Kokosmilch herstellen. Tragen Sie es auf Ihr Gesicht auf. Spülen Sie es später ab.
  • Um Pickel zu entfernen. Verwenden Sie dicken Quark; fügen Sie Kurkuma und Tropfen Öl hinzu. Leg es auf dein Gesicht.
  • Kokosöl gemischt mit zerdrücktem Knoblauch bei der Anwendung in der Nacht hilft bei der Heilung von Fußwarzen und Sportlern.
  • Kokosbutter kann als Lippenbalsam verwendet werden.
  • Massieren Sie Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen mit Kokosöl ein, dies würde bei vorzeitigem Altern helfen.

Für die Haarpflege

  • Füge einen Teelöffel Kampfer zu 1/2 Liter Kokosöl hinzu. Bewahren Sie es auf. Massieren Sie dieses Öl auf Ihre Kopfhaut, bevor Sie ins Bett gehen. Dies würde Ihnen helfen, Schuppen loszuwerden.
  • Eine Mischung aus Rizinus-, Senf- und Kokosöl, die auf die Kopfhaut einmassiert wird, kann Ihnen bei Schuppenproblemen helfen.
  • Ein Teil Zitronensaft mit zwei Teilen Kokosöl, das bis zu den Haarwurzeln massiert werden muss, um das Schuppenproblem zu vermeiden.
  • Das Problem des Haarausfalls kann durch eine Massage von Kokos- oder Mandelöl für 10 bis 15 Minuten gelöst werden.